Beiträge von nehe

    Es ist doch bekannt wie der Hase läuft.


    Darum wird sowas ja auch generell im Sommerloch durchgewunken, wo Hans, Franz, Hinz und Kunz ausser Sonne & Malle eh nix in der Birne haben ... und wie es sich grad trifft ist auch noch WM ...


    In einem Land, dass sich (zumindest fühlt es sich so an) nur als "Nation" fühlt, wenn WM/EM ist kann aber eigtl. nix anderes erwartet werden :whistling:

    Also wirklich gut aussehen tun die wohl nur in groß


    waren wohl noch klein, als du die eingebaut hast :D oder ich muss meinen Fielmann-Termin vorverlegen


    =O scared (12. v.l.) smiley78.png


    8| blink (11. v.r.) smiley89.png


    Ich sehe da keinen Unterschied :S (bei anderen ist er wenigstens zu erkennen, wenn man gaaaaanz angestrengt hinguckt :D)


    hier käme normalerweise der nicht gefundene *grübl*/*denk*/what-ever-Smilie


    :saint:

    Angenommen ein Post post verstößt gegen das Urheberrecht ... Musst du doch Daten des Beitragserstellers haben...

    Wo steht das? Ich muss den beanstandeten Inhalt umgehend löschen, sobald ich Kenntnis habe. Und sobald der Inhalt gelöscht ist (also endgültig) hast du eh keine Daten mehr, von wem der Beitrag stammt(e).



    Wäre es gewollt/gewünscht/gefordert, dass Website-Betreiber die Exekutive aktiv unterstützen, indem sie IP zu erstellten Inhalten speichern, dann wäre das auch in DSGVO/BDSG entsprechend eingeflossen. Ist es aber nicht, ergo musst du gar nix.


    Wenn du nicht speicherst, kannst du dich immer auf DSGVO/BDSG berufen (Datensparsamkeit, nicht über das zum Betrieb erforderliche Maß hinaus).


    Am Po haben sie dich, wenn du speicherst aber aber Anordnung nicht rausgibst und behauptest, du speicherst nicht.


    musste ich meine Auffassung durchaus schon öfters mal korrigieren


    erzähl mal nen Schwank aus dem Dschungel :D

    Ich bleibe auch dabei, dass eine sofortige Löschung von IPs eher schlecht ist.

    Da bin ich komplett deiner Meinung ;)


    Aber aus anderen Gründen als hier angedeutet. Nämlich denen, den reibungslosen und friedlichen, ungestörten Betrieb meines Projekts im Interesse der Mehrheit meiner Nutzer entsprechend der Nutzungsbedingungen zu gewährleisten.



    zu den beiden Links:


    Was hat die Providerpflicht zur IP-Speicherung mit Forenbetreibern zu tun? Forenbetreiber sind keine Provider. Nichtmal die Hoster sind Provider.


    Da kann kommen wer will. Ich bin verpflichtet (ein entsprechender Beschluss vorausgesetzt), alle Daten, die zur Identifizierung dienen, auszuhändigen. Hab ich keine, kann ich keine aushändigen. Wer will mir da was und auf welcher Grundlage?

    Solange ich meiner Pflicht nachkomme, rechtswidrige Inhalte sofort nach Kenntnis der Rechtswidrigkeit zu entfernen, hab ich alles getan, was in meiner Macht steht. Entsprechendes gilt für die (moralische?) Pflicht, geplante Verbrechen (!) entsprechend zur Anzeige zu bringen bzw. bei der Verhinderung durch Meldung mitzuwirken (aber ich denke, das versteht sich von selbst, auch für nicht-Forenbetreiber o.ä.)


    Ich bin keine Exekutive, ich muss Rechtsverstösse nicht verfolgen und ich muss schon gar nicht für Dritte "auf Vorrat" speichern.

    Sascha hat zuvor für die Kanzlei Wilde Beuger Solmecke mit Christian Solmecke als direkten Vorgesetzten gearbeitet. In diesem Sinne gehe ich zumindest davon aus, dass die veröffentlichten Informationen nicht einfach aus den Fingern gesaugt wurden, sondern zumindest die Ansichten von echten Rechtsanwälten wiederspiegeln (wenn auch die Meinungen bei den verschiedenen Anwälten immer mal wieder auseinander driften, gerade bei einem so "neuen" Thema).


    Siehste, ich hab das mit 2 Worten hingekriegt :S


    (positiv gemeint)

    :D

    Allerdings liegt alles über den Klick hinaus außerhalb deiner Verantwortung und ist demnach keinen Passus in der Datenschutz-Erklärung wert.


    Danke für die Erklärung. Ich gehe davon aus, bei deinen "Verbindungen" (positiv gemeint) ist das 99% rechtssicher.


    letzte Frage dazu: Warum war das dann in der bisherigen DSE enthalten (für die standardmässig enthaltenen 3 => FB, G+, Twitter)?

    Platzhalter, damit es nicht so mager aussieht :S

    King Bob  


    Mir ist gerade aufgefallen (im Vergleich mit der alten) dass die Abschnitte rund um die "Teilen"-Funktion verschwunden sind. (Bei dir hier gibt es so einen Abschnitt auch nicht)


    Überlesen oder hast du dazu (noch) keine Erklärung? Ich gehe davon aus, dass sich an der Funktionsweise nichts geändert hat und Daten"austausch" stattfindet.

    Braucht man dann nicht einen entsprechenden Abschnitt.

    Schrift noch in weiß oder wirkt das schwarz besser ?


    Meine bescheidene Meinung: Da alle andere Schrift in weiß ist und der Logo-Hintergrund abgedunkeltes grün, wirkt das schicke Logo in ebenfalls weißer Schrift bestimmt strahlender/freundlicher


    :)

    Ein Hinweis

    Ab sofort könnt ihr hier (auch als Gast) eine Service-Anfrage erstellen

    Ohne Intensivsuche ...


    So wie das in den Breadcrumbs aussieht ist das ein Unterbereich/Untermenü im Kundenbereich. Der Kundenbereich ist offenbar auch nur für Nutzer mit Kundenstatus zu sehen (wie der Name schon vermuten lässt).


    Ohne diesen Link hier in den Themen sehe ich zumindest nirgendwo einen Link "Service-Anfragen" und nehme an, dass das für Gäste ebenfalls nicht einsehbar ist.


    Ein Link in einer der Footerboxen wäre da sicher zielführender, alternativ verschieben in den oberen "Info"-Bereich. Natürlich nur, wenn diese Service-Anfragen für jeden möglich sein sollen, was ich aber aus dem auch als Gast schliesse.