Wichtige Information zu unseren Diensten

  • Hallo,


    über die letzten Jahre haben wir relativ erfolgreich eine Vielzahl verschiedener Services zur Verfügung gestellt, deren Abschaltung wir zeitnah planen. Gründe für die Abschaltung der nachfolgend genannten Dienste sind vor allem Wartungsaufwand, den wir nicht länger betreiben wollen und die Einsparung unnötiger Energiekosten, da fast jeder der nachfolgenden Dienste auf einem eigenen Server betrieben wird. Falls nötig und möglich, werden wir uns jedoch um adäquaten Ersatz bemühen.

    • Burningboards.de / Zeig-dein-Forum.de / WBB-Foren.de (Abschaltung zum 10.12.2018)
      Die wahrscheinlich größte Überraschung in diesem Thema dürfte die Abschaltung von BurningBoards.de sein. Wir haben das Projekt im August übernommen, viel Zeit und vor allem Geld in einen Relaunch investiert und mussten mit Bedauern feststellen, dass unsere Erwartungen in Bezug auf das Interesse an diesem Projekt nicht einmal annähernd erfüllt wurden. Ein Fortbetrieb erscheint uns unwirtschaftlich, weshalb wir das Projekt in Kürze vollständig einstellen werden. Den Erlös aus dem Verkauf sämtlicher verkäuflicher Komponenten wird einem gemeinnützigen Projekt gespendet.
    • dsgvo-gesetz.eu / gdpr-law.eu (sofortige Abschaltung)
      Ein von uns geplantes, jedoch bisher nicht umgesetztes Projekt ist unsere DSGVO-Plattform. Da es mittlerweile schon zig solcher Plattformen mit ähnlichen Konzepten gibt, werden wir uns die Mühe sparen und die Planung, sowie die Umsetzung vollständig verwerfen.
    • Google Font Detection (Austausch)
      Unser Google Font Detection-Service ist ein kleines Tool, mit dessen Hilfe es möglich ist, die Verwendung von Google-Fonts auf der eigenen Webseite zu erkennen. Über die Erkennung hinaus stellen wir den Betreibern auch notwendige Rechtstexte für ihre Datenschutz-Erklärung zur Verfügung, die sie zwecks DSGVO-Konformität verwenden können/sollten. Dieser Dienst ist aus dem "plötzlichen" Inkrafttreten der DSGVO entstanden und hat bisher auch ganz gute Dienste geleistet. Unter der Haube sieht es allerdings nicht so gut aus, weshalb der Service in seiner derzeitigen Form sehr bald abgeschaltet wird. Allerdings gibt es Planungen, das Tool auch weiterhin anzubieten, jedoch vollständig auszutauschen.
    • SteamID (sofortige Abschaltung)
      Unser SteamID-Service hatte die Aufgabe, Daten für unsere Erweiterung Steam-Profilfeld bereit zu stellen. Da dieser Service zwar grundsätzlich noch läuft, jedoch DNS-technisch schon länger nicht mehr zugänglich ist, werden wir diesen Dienst mit sofortiger Wirkung abschalten.
    • Favico (Abschaltung zum 10.12.2018)
      Unser Favico-Service hat unsere Erweiterung "Externe Links: Favicons" mit Daten versorgt. Wir werden in Kürze eine Aktualisierung dieser Erweiterung veröffentlichen, die den inoffiziellen Favicon-Dienst von Google verwendet und im Anschluss unseren eigenen Dienst abschalten.
    • Google-Webfont-Helper (Abschaltung zum 07.12.2018)
      Gerade erst bereitgestellt und schon wieder auf dem Weg in die Versenkung ist unser Google-Webfont-Helper-Service, den wir schon Morgen wieder abschalten werden. Unser Fork des bekannten Projekts sollte eigentlich eine Datenschutz-sicherere und fehlerfreie Variante werden, jedoch besteht hier aktuell keinerlei Bedarf, da wir sowieso nur die API verwenden, deren Nutzung zum Einen nicht Datenschutz-relevant ist, noch grobe Fehler aufweist.
    • Dead-Letter.email (siehe Beschreibung)
      Die Abschaltung der API war bereits zum 01.12.2018 geplant, hat sich jedoch um wenige Tage verschoben. Mit der Abschaltung der API besteht auch kein Bedarf mehr an der dazugehörigen Webseite. Sowohl die API, als auch die Webseite werden noch im Laufe des Tages vom Netz genommen. Auf unsere Dead-Letter-Erweiterung hat die Abschaltung keinerlei Einfluss, da diese Daten verwendet, die wir auf der Entwickler-Plattform "Github" kostenfrei zur Verfügung stellen. Bis auf Weiteres gibt es keine Pläne, daran etwas zu ändern. Allerdings haben wir aus technischen Gründen bereits seit zwei Wochen keine neuen Daten mehr gesammelt, bzw. zur Verfügung gestellt. Dies werden wir jedoch ebenfalls im Laufe des Abends wieder fortsetzen.
    • Currency-API (sofortige Abschaltung)
      Ein wahrscheinlich vollkommen unbekannter Dienst ist unsere Currency-API, die von Entwicklern zur Umrechnung von Finanz-Kursen genutzt werden konnte.
    • oEmbed.me (sofortige Abschaltung)
      Ein weiterer Service, der zumindest hier nicht wirklich bekannt ist, ist unsere oEmbed-API, mit deren Hilfe man oEmbed-Daten zu so ziemlich jeder Webseite beziehen konnte. Diese API war Grundlage für eine geplante Erweiterung, deren Entwicklung wir eingestellt haben (Link-Vorschau wie in Discord? - Wünsche für neue Plugins - WoltLab®). Aufgrund der Einstellung der Entwicklung besteht auch kein Bedarf mehr am Betrieb dieses Dienstes.
    • myWBBLite.cf (sofortige Abschaltung)
      Im Zuge der Einstellung von wbblite.rocks haben wir die Webseite myWBBLite.cf erstellt, über die man ältere, noch kostenfreie WBB-Versionen herunterladen konnte. Mit der Einstellung der Unterstützung von PHP 5.6 und 7.0 gibt es auch kaum mehr Möglichkeiten, diese Uralt-Scripts gefahren- und problemlos zu betreiben, weshalb wir uns für die Abschaltung der Webseite und gegen die weitere Distribution der Software(s) entschieden haben.
    • Markup (sofortige Abschaltung)
      Unser Markup-Service hat nebst sämtlicher, bisher erschienenen XSD-Schemata von WoltLab auch diverse, von uns umgesetzte XSD-Schemata in einem lesbaren Format und fein säuberlich geordnet zur Verfügung gestellt. Der Betrieb dieses Dienstes war nie notwendig und wurde auch nie genutzt, weshalb er einfach verschwinden kann.


    Noch nicht endgültig beschlossen, jedoch angedacht ist auch die Abschaltung unserer Demo-Instanz. Der Großteil unserer (potenziellen) Kunden kennt und nutzt diese nicht, um unsere Produkte auszuprobieren. Das ist einerseits sehr schade, andererseits nicht unbedingt verwunderlich, da wir diese Möglichkeit viel zu selten bewerben.


    Eine Hand voll bereits eingestellter Dienst (GPlay-API, Twitter-Embed-API, ...) war zwar DNS-technisch schon längst nicht mehr nutzbar, jedoch grundsätzlich noch in Betrieb. Diese Dienste werden ebenfalls noch heute vollständig aus dem Netz genommen.

  • Dieses Thema enthält 35 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.