DSGVO - Die Datenschutzerklärung nur der erste Schritt?

  • Hallo,


    Ja ich weiss, noch ein Thread zur DSGVO, irgendwie passt das Thema nirgendwo.


    Das aufgrund von Schützenfest verlängerte Wochenende habe ich mich zunächst mal zurückgelehnt.


    "Zumindest die Datenschutzerklärung ist somit schon mal online."


    Der Alltag kehrt zurück und damit auch die Realität.

    Mir ist klar, dass die DSE nur der erste Schritt zur DSGVO Konformität ist.

    Gefühlt ist das allerdings nur der Erste eines Marathons okay 100m Laufs oder doch nur 10m Laufs.


    Je mehr ich mich mit der Thematik beschäftige, umso mehr Fragezeichen tauchen auf.


    Konkrete Fragezeichen:

    • wie ist mit der Galerie meines (Motorrad) Forums und den darin enthalten Fotos umzugehen.
      Teilweise sind die Nummernschilder sichtbar. Auf vielen Fotos sind Personen sichtbar.
    • Was ist mit den Avataren? Teilweise das eigene Foto

    Allgemeineres Fragezeichen:

    • welchen organisatorischen Dingen muss ich als Foreninhaber noch gerecht werden.

      Beispiele:
      • Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten
      • Dokumentation der technischen und organisatorischen Maßnahmen
        • schriftliche Verträge mit den Moderatoren und Administratoren erforderlich?
      • Risikoanalyse (Notwendigkeit einer Datenschutz-Folgenabschätzung)
      • ...
      • ...


    Die Liste lässt sich fortschreiben.


    Wie handhabt ihr das?


    Sollte ich in der Flut der Threads einen übersehen haben, mea Culpa, mit der Bitte um einen Link


    Beste Grüsse,


    Werner

  • Dieses Thema enthält 16 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.